Die Auto-Scan-Funktion von VCDS

An dieser Stelle möchte ich Ihnen kurz erläutern, was es mit der Autoscanfunktion auf sich hat, wie diese durchzuführen ist (sehr einfach) und warum sie so wichtig ist.

Die Autoscanfunktion ermöglicht es, mit wenigen Klicks alle verbauten Steuergeräte auszulesen. Das Ergebnis liefert aber nicht nur eine simple Auflistung der gespeicherten Fehler, sondern, bei Fahrzeugen mit verbautem CAN-Gateway, auch eine detaillierte Auflistung der verbauten Steuergeräte. In dieser Liste finden sich zahlreiche Informationen über das Steuergerät. Beispielsweise: Artikel- und Seriennummer, Softwarestand, aktuelle Codierung, sowie die gespeicherten Fehler mit Nummer, Bezeichnung und Umgebungsbedingungen.

 

Durchführung des Autoscans:

  • Auto und Laptop verbinden und Einstellung => „Anschlusstest“ durchführen, um sicherzustellen, dass alles verbunden ist
  • Auf dem Startbild der Software den Button „Auto-Scan“ auswählen

 

Autoscan

  • Bei älteren Fahrzeugen (ohne CAN-Datenbus) muss der Fahrzeugtyp anhand der 7. und 8. Nummer der Fahrgestellnummer ausgewählt werden

AutoscanStart

  • Start Auto-Scan (dieser wird einige Minuten in Anspruch nehmen)
  • Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Ergebnisse zu kopieren (bspw. um sie per Mail zu verschicken oder in Foren zu veröffentlichen, etwa hier: https://fragen.car-diagnostics.eu) oder sie zu speichern.

AutoscanErgebnis

Sind alle Fehler behoben, bietet der Button „Fehler löschen!“ die Möglichkeit, die Fehler aller Steuergeräte zu löschen.

 

Warum ist der Auto-Scan so wichtig?

Entscheidend ist nicht das komfortable Fehlerspeicherauslesen. Vielmehr erhalten Sie ein Abbild ihres Fahrzeugs im Hinblick auf die verbauten Steuergeräte und (noch wichtiger!) im Hinblick auf die ursprüngliche Codierung.

Dies kann in zweierlei Hinsicht hilfreich sein:

  • Wenn zur Fehlerdiagnose externe Hilfe (Foren, Technischersupport) hinzugezogen wird: der Telefonsupport von Auto-Intern (0234 58 66 422) verlangt in vielen Fällen einen aktuellen Autoscan per Mail.
  • Wenn Änderungen der Fahrzeugkonfiguration vorgenommen werden, die ggf. wieder rückgängig gemacht werden müssen.

 

Sollten Sie vorhaben, an ihrem Fahrzeug Änderungen vorzunehmen, Steuergeräte zu tauschen oder Anpassungen in selbigen durchzuführen, sollte die Anwendung „Steuergeräteabbild“ verwendet werden, um ein sicheres Backup zu erhalten, welches bei Bedarf wieder aufgespielt werden kann.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.