Auto-Intern GmbH
Fahrzeugdiagnose
Produkte
Bestellen
Info



Voraussetzungen

Die Anforderungen an den verwendeten Rechner und an die Diagnosehardware sind bei der Fahrzeugdiagnose wesentlich von der Software abhängig, die zum Einsatz kommen soll.

VAG-Diagnose mit VCDS / VAG-COM

Um mit VCDS / VAG-COM Diagnose an VAG-Fahrzeugen betreiben zu können, ist ein Rechnersystem erforderlich, das folgende Bedingungen erfüllt:

RechnerIBM-kompatibler PC mit Monitor, Tastatur und Maus, entsprechendes Laptop / Notebook, Subnotebook, Tablet PC oder Netbook / EeePC
Prozessor

Intel PENTIUM IV 1 GHz oder gleichwertiger AMD-Prozessor wie AMD ATHLON und neuer oder höher (Achtung: ARM-Prozessoren, wie häufig in Tablet PCs verbaut, werden NICHT unterstützt)

Arbeitsspeicher256 MB
Freier Festplattenspeicherplatz100 MB
CD-ROM oder DVD-ROM1x
Externer Datenanschluß1 x Seriell RS232 oder USB mind. 1.1
Betriebssystem

Windows 2000 / XP / VISTA / 7 / 8 (ab Software-Version 12.12);

Achtung: Windows 95, 98, ME und NT werden nicht mehr unterstützt.

ACHTUNG: In einer Virtuellen Maschine (VM) kann VCDS / VAG-COM nicht betrieben werden!

Als Diagnose-Hardware ist für die VAG-Diagnose ein moderner, leistungsfähiger Diagnoseadapter erforderlich, der automatische Baudratenerkennung beherrscht, um auch mit Timing-empfindlichen Problem-Steuergeräten kommunizieren zu können. Ohne automatische Baudratenerkennung wird es bei solchen Steuergeräten zu häufigen Verbindungsabbrüchen kommen oder eine Kommunikation wird gar nicht erst aufgebaut werden. Diagnoseadapter mit eingebauten Optokopplern werden von den aktuellen Versionen der VCDS-/ VAG-COM-Software gar nicht mehr unterstützt. Für CAN wird CAN-fähige Hardware benötigt.

Geeignet sind die speziell für die VAG-Diagnose entwickelten Auto-Intern Diagnoseadapter Uni-VAG/ISO (Seriell) für Fahrzeuge mit einfacher K- und L-Leitung und AI Uni-VAG/CAN Seriell oder USB für Fahrzeuge mit CAN-Bus-Eigendiagnose (ohne K- und L-Leitungen) sowie der Multifunktionsadapter AI Multiscan (Seriell oder USB), der in der Grundausstattung einfache und doppelte K-Leitungen wie auch die L-Leitung unterstützt, und mit CAN-Erweiterung an sämtlichen VAG-Fahrzeugen verwendet werden kann. Außerdem geeignet sind die Diagnoseadapter HEX-COM+CAN und HEX-USB+CAN von Ross-Tech (Einzelheiten zum Anwendungsbereich der Diagnosehardware siehe Anwendungsbereich und Funktionen). Alle älteren Diagnoseadapter von Auto-Intern arbeiten ebenfalls mit VCDS / VAG-COM zusammen. allerdings kann zur Nutzung der Dongle- und der CAN-Funktion ein Hardware-Upgrade erforderlich, wie es hier angeboten wird.

Wer die deutschsprachige Version des Programms nutzen will, bleibt derzeit allein auf die aktuelle Version 12.12 verwiesen, die nur mit den oben genannten Diagnoseadaptern von Auto-Intern oder von Ross-Tech zusammenarbeitet, weil diese über die erforderliche inte-grierte Lizenz-Dongle-Funktion verfügen. Für Adapter von Fremdanbietern kann nur die englischsprachige Lite-Version der Software genutzt werden. Die alte Version 311, die wir lange in deutscher Sprache im Angebot hatten, ist inzwischen so veraltet, daß Ross-Tech dafür keine Lizenzen mehr vergibt. Eine deutsche Lite-Version ist geplant, derzeit wegen diverser programmiertechnischer Probleme aber noch nicht realisierbar. 

Neben geeigneter Hardware ist für kompetente Fahrzeugdiagnose der VW-Reparaturleitfaden für das jeweilige Modell unabdingbar, wenn man die ausgelesenen Daten richtig interpretieren und Einstellungen korrekt vornehmen will. Diese Leitfäden sind für autorisierte VAG-Händler und –Reparaturwerkstätten über die internen Kanäle des VAG-Händlersystems zu beziehen, alle anderen Interessenten können sie im Internet bei ErWin (erwin.volkswagen.de, erwin.audi.com, erwin.seat.com) gegen Entgelt erwerben. Sie gehören nicht zum Lieferumfang unserer Diagnosesysteme und wir sind auch nicht berechtigt, sie zu vertreiben.

Deshalb ist auch eine geführte Fehlersuche, wie sie die neueren VAG-eigenen Testgeräte VAS 5051/52 bereitstellen, mit VCDS / VAG-COM nicht möglich. Es fehlt an der dazu erforderlichen vollständigen Datenbank mit allen VW-Reparaturleitfäden.



USB-Seriell-Adapter


Bei neueren Rechnern ist meist eine serielle Schnittstelle nicht mehr zu finden. Um einen Diagnoseadapter mit seriellem Anschluß für den PC dennoch weiter betreiben zu können, bedarf es eines zusätzlichen, zwischengeschalteten USB-Seriell-Adapters,
der auf der einen Seite an die USB-Schnittstelle des PC/Laptops und auf der anderen Seite an die serielle Buchse des Diagnoseadapters angeschlossen wird. Spezielle USB-Seriell-Adapter sind im Computer-Zubehörhandel erhältlich und für die Generische OBD2-Diagnose allein auch ausreichend, doch für die herstellerspezifische Diagnose hat sich darunter bisher noch keiner gefunden, der mit allen Rechnern zuverlässige Datenübertragung garantiert. Das gilt nicht nur für die VAG-Diagnose mit VCDS / VAG-COM, sondern auch für die herstellerspezifischen Diagnosefunktionen, die in den OBD2-Programmen integriert sind. Ursache ist, daß die üblichen USB-Seriell-Adapter nicht auf die hohen Anforderungen an ein sehr exaktes Timing bei der Datenübertragung ausgelegt sind, die von den Herstellern in ihren eigenen Diagnoseprotokollen und Protokollimplementierungen festgelegt werden. Bei der generischen Diagnose sind die Hersteller dagegen an die OBD2-Protokolle gebunden, die wesentliche größere Toleranzen beim Timing vorschreiben und einem zwischengeschalteten USB-Seriell-Adapter daher wesentlich mehr Zeit lassen. Eine Rolle spielt bei diesem Timing-Problem auch die Qualität des im jeweiligen Rechner verbauten USB-Hubs. Wir empfehlen daher, sich beim Kauf eines USB-Seriell-Adapters unbedingt ein Rückgaberecht für den Fall zusichern zu lassen, daß er bei der Fahrzeugdiagnose nicht funktioniert.

Eine wirklich zuverlässige Lösung liefert die PCMCIA-Karte QUATECH SSP-100, die an einem USB-Port des Laptops eine zusätzliche serielle Schnittstelle installiert, aber nur an einem Laptop eingesetzt werden kann und ziemlich teuer ist.

Um unseren Kunden jedoch eine preisgünstigere Alternative zu dieser PCMCIA-Karte bei gleicher Zuverlässigkeit anbieten zu können, haben wir einen eigenen USB-Seriell-Adapter entwickelt, der speziell auf die hohen Timing-Anforderungen der Fahrzeugdiagnose optimiert ist und mit allen uns bekannten seriellen Diagnoseadaptern zusammenarbeitet, natürlich auch mit unseren eigenen (AI Multiscan Seriell, Uni-VAG/ISO, AI Uni-VAG/CAN Seriell) (Einzelheiten siehe hier).

WEITER










Druckansicht | Hits: 153576 |

login © Auto-Intern GmbH